ZWISCHEN DEN MERIDIANEN

Im Film sucht der Regisseur, gleichzeitig Akupunkteur, nach einer Medizin, die er praktizieren will. Dabei führt ihn die Reise nach China, Italien, Mexiko und näher zu sich selbst.

Mit den Recherchen begann ich im Jahr 2016. Ich interviewte viele bekannte Akupunkteure in Europa und China. Was ursprünglich als nüchterner Film über die Akupunktur in verschiedenen Kulturen konzipiert war, mutierte zu einem persönlichen Essay. Darin suche ich nach einer Medizin, welche gleichzeitig sinngebend und effektiv ist.

Die Postproduktion ist fertig. Die geschlossene Premiere für SpenderInnen und Freunde plane ich auf Ende August. Die Festivalauswertung läuft noch bis Ende Jahr. Danach gondle ich mit dem Film durch die Schweizer Kleinkinolandschaft und verkaufe den Film als DVD und Download.